Diakonie Lübbecke

Aktuelle Informationen

22.07.2020

Flyer Familienberatung

23.07.2020

Datenschutzerklärung

23.07.2020

Hygieneerklärung

06.08.2020

Flyer Ess-Störung

Gruppe für essgestörte Jugendliche

Seit gut einem Jahr gibt es in der Familienberatungsstelle der Diakonie im Kirchenkreis Lübbecke eine Gruppe für essgestörte Jugendliche die sich an Betroffene aus dem gesamten Mühlenkreis Minden-Lübbecke wendet. Petra Huchzer, Diplom-Sozialarbeiterin und systemische Familientherapeutin betreut diese neue Gruppe, die offen ist für Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren. "Es können", so Hans-Werner Dielitzsch, Leiter der Familienberatung, "alle Arten von Ess-Störung sein." Das heißt, es geht um Magersucht, Bulimie und Adipoistas. Die Arbeit in der Gruppe könne Ergänzung sein zu einer ambulanten Therapie, sei aber auch geeignet "für Leute, die völlig bei Null anfangen". Das Angebot könne auch als Zwischenlösung fungieren, wenn zum Beispiel jemand auf einen Klinikplatz warte. Oder auch zur Überbrückung nach einem Klinikaufenthalt dienen. Hans-Werner Dielitzsch: "Wie bieten eine erste, aber auch eine weitergehende Hilfe." In einem Flyer werden einige Punkte aufgeführt, die eine Erkrankung nahelegen. Zum Beispiel, wenn die Gedanken ständig um essen oder nichtessen kreisen. Wenn das Gewicht bzw. die Figur zum Lebensmittelpunkt wird. Absichtliches Erbrechen, Gewichtsreduktion durch Abführmittel, oder Appetitzügler sind ein weiteres Indizn für eine mögliche Ess-Störung. Petra Huchzer fordert Betroffene Mädchen und jungen auf, sich in der Gruppe Unterstützung zu holen. Gemeinsam könne man es schaffen, die spezielle Form der Sucht anzupacken.

Die Gruppe trifft sich jeden 2. Donnerstag im Monat in der Familienberatungsstelle der Diakonie in Lübbecke, Pfarrstraße 3. Die Kontaktaufnahme sollte telefonisch über die Zentrale der Einrichtung erfolgen unter 05741-9559. Petra Huchzer nimmt dann Verbindung auf. Erreichbar auch per Mail: "familienberatungsstelle@diediakonie.de".


Hans-Werner Dielitzsch und Petra Huchzer am "Familienbrett".