Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Illu


Inhalt

Differenzierte Hilfe für Familien im Altkreis Lübbecke

Im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Lübbecke hat man 2016 damit begonnen die Angebote in der ambulanten Jugendhilfe so zu erweitern, dass noch passgenauere Hilfen für die Familien im Altkreis Lübbecke angeboten werden können.

Schon seit 2010 unterstützen die Mitarbeiterinnen der ambulanten Familienpflege mit dem Haushaltsorganisationstraining (kurz: HOT) Familien in akuten Notsituationen und in andauernden oder chronischen Überlastungssituationen bei der Alltagsbewältigung mit Kindern. So kann einer mangelhaften Grundversorgung im Haushalt entgegengewirkt werden.

Die Sozialpädagogische Familienhilfe (kurz: SPFH) ist als neues Angebot hinzu gekommen und ist sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Angebot. Die Mitarbeiterinnen unterstützen und begleiten Familien bei der Erfüllung von Erziehungsaufgaben oder bei der Bewältigung von Alltagsproblemen. Sie begleiten auch bei der Lösung von Konflikten und Krisen und letztlich auch im Kontakt mit Ämtern und Behörden. Die Hilfen werden im Auftrag des Kreisjugendamt Minden-Lübbecke geleistet.

Die genannten Angebote richten sich dabei im Besonderen auf Kinder von Eltern mit psychischen Erkrankungen und beziehungsweise oder Suchterkrankungen.

„Eine Vielzahl an Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen wachsen mit psychisch- und/oder suchterkrankten Eltern auf. Dabei fehlt es einigen Kindern an adäquater Unterstützung, um mit der Erkrankung der Eltern umzugehen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Versorgungs- und Erziehungsfähigkeit in bestimmten Phasen eingeschränkt ist. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn die psychische Erkrankung im Alltag durch veränderte Medikation und episodische Phasen stärker in den Vordergrund rückt.“, erklärt Andre Vahrenkamp. Er leitet die beiden Dienste unter dem Dach der Diakonie Lübbecke.

„Für die Arbeit mit solchen Familiensystemen ist es im Besonderen wichtig, dass die beteiligten Fachkräfte die Situationen angemessen einschätzen und gemeinsam mit allen Beteiligten gemeinsam Aufklärungsarbeit leisten und Entlastungsfaktoren aufzeigen.“ erklärt Hildegard Vonhören-Niemeier. Sie ist eine der Fachkräfte im Team.

Bei Interesse oder weiteren Fragen steht Andre Vahrenkamp gerne telefonisch unter 05741/9559 zur Verfügung. Eine Mail erreicht ihn unter andre.vahrenkamp@diediakonie.de.


Das Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe des Diakonischen Werkes Lübbecke bietet bedarfsgerechte Hilfe für Familien im Altkreis Lübbecke.



Suchen und Finden


Aktuelle Stellenangebote

    
Bild: I-vista / pixelio.de


Nachbarschaftshilfe


Sie möchten uns unterstützen?

Jetzt hier einfach über "Paypal"

                


oder hier per 


Danke sehr für Ihre Unterstützung unserer Arbeit!


Ferien für die Seele - Reisen 2018


Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung


Freunde und Förderer der Diakonie Lübbecke e.V.


Mach mit im Ehrenamt!